Unser Vereinshaus und Umgebung

  • Burgruine
  • Vereinshaus
  • Vereinshaus mit Schießstand
  • Burgruine von hinten
  • Grillplatz

Kleinendorfer Altgardisten „radeln“

Geschrieben von A. & G. Bollhorst. Veröffentlicht in Berichte

Ein Bericht von Günter Bollhorst
Bilder: Annelie Bollhorst

Kleinendorf (ab). Die diesjährige Fahrradtour der Kleinendorfer Altgardisten, die am Mittwoch, den 12.07.2017 stattfand, sollte über Nutteln, die Weher Heide und weiter nach Barl zum landwirtschaftlichen Lohnbetrieb Grundmann führen. Da der Wetterdienst aber einen Regentag vorhersagt, organisierte der Alte Garde Vorstand kurzerhand einen Bus sowie einige PKWs. So gelangten die rund 60 Teilnehmer halbwegs trocken ans Ziel.
Zunächst stärkte sich Gruppe im Landgasthaus Ludewig bei Kaffee und Kuchen. Anschließend ging es zur Besichtigung zu Grundmann. 

Die Teilnehmer ließen sich trotz des Regens nicht die Laune vermiesen
Die Teilnehmer ließen sich trotz des Regens nicht die Laune vermiesen

Hier führten die Familien Grundmann sowie die Mitarbeiter durch den Betrieb. Zunächst wurde die Biogas-Anlage unter Augenschein genommen. Den Altgardisten wurde der Werdegang von Mais, Grüngetreide, Gras und Gülle zu Strom und Wärme und deren Nutzung erläutert. Der Regen hatte inzwischen nachgelassen, so dass das Gelände und die Hallen mit dem Maschinenpark ohne Regenschirm angesehen werden konnte. Für alle Arbeiten in der Landwirtschaft und der Landschaftspflege gibt es entsprechende Maschinen und Geräte, welche teilweise eine so beeindruckende Größe haben, so dass der Mensch sich sehr klein vorkommt.

Nach der Rückkehr ins Schützenhaus Kleinendorf gab es eine weitere Stärkung bei Bratwurst und Salate.

„Alte Garde und Könige“ Die amtierenden Königinnen freuten sich über den Blumenstrauß der Alten Garde: von links Dieter Brockschmidt, Manuela Aspelmeier, Jungkönig Dominic Tieker, König Ulli Hartke, stellv. Sprecher der Alten Garde Wolfgang Meier, Major der Alten Garde Günter Bollhorst, Königin Sabine Gaber und Jungkönigin Marina Detering.
„Alte Garde und Könige“  -Die amtierenden Königinnen freuten sich über den Blumenstrauß der Alten Garde:
von links Dieter Brockschmidt, Manuela Aspelmeier, Jungkönig Dominic Tieker, König Ulli Hartke, stellv.
Sprecher der Alten Garde Wolfgang Meier, Major der Alten Garde Günter Bollhorst,
Königin Sabine Gaber und Jungkönigin Marina Detering.

Major Günter Bollhorst konnte dazu auch die neuen Kleinendorfer Majestäten Ulrich Hartke und Sabine Gaber sowie Dominic Tieker und Marina Detering mit ihren Adjutanten begrüßen. Die Königinnen erhielten von der Alten Garde Blumensträuße.
Der Vereinsvorsitzende Dieter Brockschmidt richtete noch einige Worte an die Altgardisten und dankte den Organisatoren.